Die Klasse 3 fährt an die Uni Oldenburg  
  Ein Tag an einer richtigen Universität, das klang aufregend.
Und das war der 12. Juni dann auch.

Gleich morgens sind wir mit unserer Klassenlehrerin Frau Gebauer mit dem Bus nach Oldenburg gefahren. Dort angekommen, hat schon Frau Dinklage auf uns gewartet. Wir wurden in der Universität freundlich begrüßt und in das Labor gebracht. Wir mussten einen Kittel anziehen und eine Schutzbrille aufsetzen. Nun haben wir die Studenten kennengelernt. Sie waren mindestens so aufgeregt wie wir. In kleinen Gruppen haben wir zu den Themen Feuer und Wasser verschiedene Experimente durchgeführt. Es war spannend und hat riesen Spaß gemacht. Sogar ein Kamerateam hat uns beobachtet! In einer kleinen Pause haben wir gefrühstückt. Anschließend ging es weiter. Die Zeit ging rasend schnell um. Wir mussten wieder zurück nach Cäciliengroden, denn unser Schultag war zu Ende.
Es war einfach toll beim Projekt „Chemol“.

Klasse 3
 
   K1600 20190612 110252   K1600 20190612 110623
 
 
   K1600 20190612 094707    K1600 20190612 094912  
  K1600 20190612 100118   K1600 20190612 100258  
  K1600 20190612 100639   K1600 20190612 102634  
  K1600 20190612 100726   K1600 20190612 101821  
  K1600 20190612 102127   K1600 20190612 093635  
   K1600 IMG 20190612 WA0007    K1600 IMG 20190612 WA0014  
         
     
  Sport - Spielefest und Lauftag  
 

Am 29. Mai hatten wir in unserer Schule das Sport- und Spielefest. Es gab verschiedene Stationen und tolle Spiele. Am Ende sind wir noch gelaufen.
Dafür gab es auch verschiedene Zeiten. Es gab 15 min, 30 min und 60 min. Ich bin 60 min gelaufen. Der Tag war toll!

Marie (Klasse 2)

 
   K1600 IMG 20190529 093817   K1600 IMG 20190529 094211   
  K1600 IMG 20190529 093702   K1600 IMG 20190529 093718  
  K1600 IMG 20190529 094421   K1600 IMG 20190529 103539  
         
     
  Der fliegende Holländer  
  Es ist schon Tradition an unserer Schule, dass wir jährlich die Kinderoper Papageno aus Wien zu Besuch haben. Im Musikunterricht haben wir uns ausführlich auf die Oper vorbereitet. Wir haben etwas über das Opernhaus, die verschiedenen Berufe in der Oper, das Orchester, verschiedene Stimmlagen und natürlich über die bevorstehende Oper selbst und ihren Komponisten gelernt.
In diesem Jahr stand „Der fliegende Holländer“ von Richard Wagner auf dem Programm. Am 24. Mai war es endlich so weit. Wir waren besonders aufgeregt, denn als Viertklässler bekommen wir kleine Rollen und dürfen die Oper mitgestalten. Die vier Opernsänger waren unglaublich nett zu uns und nach einer kurzen Probe ging es los. Im Publikum saßen alle Kinder unserer Schule, die „Sechserbande“ aus dem Kindergarten und einige Erwachsene. Wir waren begeistert von der Geschichte Richard Wagners und dem Gesang. Besonders die Senta war sehr stimmgewaltig. Am Ende gab es einen riesengroßen Applaus.
Es war für uns alle ein großes Erlebnis – wir sagen danke.

Klasse 4
 
   K1600 20190524 083457  
 K1600 20190524 084601
 
   K1600 20190524 083522    K1600 20190524 084744  
   K1600 20190524 090240    K1600 20190524 093524  
         
     
   „Skipping Hearts“ an unserer Grundschule   
 

Zum ersten Mal gab an unserer Schule für die 4. Klasse das Seilspringprojekt der Deutschen Herzstiftung „Skipping Hearts“.
Es bedeutet so viel wie „Hüpfende Herzen“. Unter Anleitung von Herrn Mühlena und unserer Sportlehrerin Frau Breipohl haben wir viele neue Sprünge und Sprungkombinationen gelernt. Dabei sind wir ordentlich ins Schwitzen gekommen. Nach dem Üben und Proben gab es eine kleine Aufführung für unsere Eltern und Mitschüler. Anschließend schnappten sich viele Erwachsene und Kinder ein Seil und sprangen mit. Es war eine gelungene sportliche Aktion.

Klasse 4

 
   K640 IMG 20190426 092212    K640 IMG 20190426 092552  
   K1600 20190426 111501    K1600 20190426 111557  
   K1600 20190426 111738    K1600 20190426 112110  
         
     
  Abends in der Schule  
 

Am 28. März 2019 fand in unserer Schule der alljährliche Leseabend statt.
Mit Einbruch der Dunkelheit haben wir uns in unserer Aula getroffen. Mit zwei Liedern haben wir den Abend eröffnet. Herr Schröder hat uns auf der Gitarre begleitet. Anschließend sind wir in unsere Lesegruppen gestartet. Eltern, Geschwister oder auch Lehrer waren unsere Vorleser.
Später haben wir die Gruppen gewechselt, damit wir in verschiedene Bücher reinschnuppern konnten. Einige Kinder wurden schon ganz müde.
Mit dem Lied „Schlafe gut“ haben wir uns gegen 21.00 Uhr verabschiedet. Mit Sack und Pack gingen wir wieder nach Hause.
Es war ein gemütlicher Abend.

Deike, Sharlyne

 
   K1600 IMG 20190613 WA0012   K1600 IMG 20190613 WA0022   
  K1600 IMG 20190613 WA0017   K1600 IMG 20190613 WA0028  
  K1600 IMG 20190613 WA0030   K1600 IMG 20190613 WA0034  
  K1600 IMG 20190613 WA0036     K1600 IMG 20190613 WA0043  
         
     
  Unsere Schule feiert Fasching  
 

Am 4. März hat unsere Schule Fasching gefeiert. Alle Kinder sind verkleidet zur Schule gekommen und haben sich sehr auf diesen Tag gefreut.
Es gab sehr viele verschiedene Kostüme. In den Klassen wurden verschiedene Spiele gespielt, gesungen oder getanzt.
Es gab auch ein leckeres Frühstücksbufett. Gegen 10.00 Uhr sind wir alle in die Turnhalle gegangen. Dort war ein Parcours für uns aufgebaut.
Wir konnten zum Beispiel schaukeln, rutschen, klettern und springen.

Das hat sehr viel Spaß gemacht. Anschließend durften wir noch auf unserem Schulhof spielen.
Der Tag ging viel zu schnell vorbei.
DAS WAR EIN TOLLER SCHULTAG!

von Tamina und Tom

 
  K1600 IMG 2218   K1600 IMG 2220  
  K1600 IMG 2229   K1600 IMG 2243  
  K1600 IMG 2271   K1600 IMG 2276  
  K1600 IMG 2273   K1600 IMG 20190304 WA0006  
         
     
  Zahnprohylaxe  
 

Am 19. Februar 2019 war Frau Rother vom Gesundheitsamt in unserer Schule.
Sie hat uns in einem Experiment gezeigt, was Bakterien mit unseren Zähnen anrichten können.
Frau Rother zeigte uns an einem Zahn aus Styropor wie ein Loch im Zahn entstehen kann.
Wir waren sehr erstaunt, als wir das
gesehen haben. Am Ende haben wir gelernt, wie man richtig Zähne putzt.
DAS WAR EIN SEHR SCHÖNER TAG!

Deike, Antigone

 
  K1600 20190219 084314   K1600 20190219 082350  
  K1600 20190219 082628   K1600 20190219 082823  
         
     
 

Wir lernen Orff - Instrumente kennen

Im Musikunterricht hat die 1. Klasse Orff - Instrumente kennengelernt. Mia war so begeistert, dass sie zu Hause einige Instrumente nachgebaut hat.
Eine tolle Idee!

Ihre Trommel, Rassel und Trompete hat sie dann mit zur Schule gebracht und stolz vorgeführt.

 
  K1600 20190222 110821  
     
     
 

In der Weihnachtsbäckerei

Was für ein Duft war in unserer Schule! Tagelang roch es nach frisch gebackenen Plätzchen aus der Küche, denn alle Klasse haben mit Hilfe ihrer Lehrerin, Eltern oder pädagogischen Mitarbeitern Kekse gebacken. Unsere Lieblingsplätzchen wurden mit viel Zuckerguss und bunten Streuseln dekoriert. Die 4. Klasse hat viele Kekse für den Weihnachtsbasar unserer Kirche gebacken.

Liana und Marlon

 
  K640 20181210 111645  
     

Was bringt der Dezember ...

In unserer Schule weihnachtet es schon sehr. Alles ist schön geschmückt und sieht gemütlich aus.
In allen Klassen wurde gebacken, gebastelt, gesungen und getanzt. Auf den Weihnachtsfeiern der Klass
en wurde dann alles präsentiert.

Als erstes hatte die 4. Klasse ihre Weihnachtsfeier. Die Kinder haben ein schönes Programm aufgeführt. Besonders schön war das Lied „Alles wie verzaubert“.

 Tamina

 
  K640 20181212 130706  
   Unser Back- und Basteltag


So wie jedes Jahr hatte unsere Klasse 3. wieder Back-und Basteltag. Es haben uns wieder viele Eltern geholfen. Wir haben Engel, Sterne, Weihnachtsmänner und Wachsfiguren gebastelt. Wir haben Gruppen für das Backen und Basteln aufgeteilt, so hatte jeder was zu tun. Die Kekse waren lecker und die Basteleien sind schön geworden. Sie hängen jetzt als Deko bei den Kindern zu Hause am Fenster. Auch von den Hausaufgaben wurden wir verschont. So haben wir unseren Back- und Basteltag in diesem Jahr gestaltet.

Collin

 
   K640 20181210 093936   K640 20181210 110435   
  K640 20181210 110500   K640 20181210 110543  
     
     
 

Außerschulischer Lernort Altengroden

Die Woche vom 26. bis 30. November stand unter dem Motto „Natur und Technik“.
Die Klassen 2, 3 und 4 haben den Außerschulischen Lernort in Altengroden besucht und sich in verschiedenen Projekten mit den Themen Wind und Wasser beschäftigt.

Die Klasse 3 hat sich mit dem Thema „Schwimmen und Sinken“ auseinandergesetzt.
Am großen Wassertisch wurde jede Menge ausprobiert und gelernt. Anschließend haben sie nach einem Modell ein Boot gebaut und es beladen, um die Schwimmfähigkeit zu testen. Danach wurde ein Windrad gebaut. Nach einer Erklärung wurde richtig gewerkelt und verschiedene Maschinen benutzt. Es war schon ganz schön knifflig, aber alle Kinder haben mit viel Freude gebaut.

Die 2. Klasse hat einen Segelwagen aus Pappe gebaut. Hierzu mussten viele Arbeitsschritte beachtet werden. Mit viel Eifer waren alle Kinder am Werk und am Ende wurden die Wagen getestet. Beim Thema Hafenbau hatten alle Kinder viel Freude an den Wassertischen und gute Ideen beim Bauen.

Am Mittwoch hat dann die Klasse 4 einen Ausflug nach Altengroden unternommen. Sie lernten viel über die Funktion des Deiches und die Windkraft. Zuerst wurde die Klasse in Jungen- und Mädchengruppen aufgeteilt. Die Jungs lernten etwas über den Deich und dessen Nutzen und nach einer langen Erklärung durften sie endlich selber ran. Sandsäcke und kleine Ziegelsteine standen für einen selbstgebauten Deich zur Auswahl. Die Mädchen übten sich im Windmühle bauen. Dazu benutzten sie Plastikstreifen, Schrauben, Holzstiele und einen Propeller. Als alle Windmühlen fertig waren, wurden sie noch an einer kleinen Windmaschine getestet.
Nachdem jede Gruppe ihr Thema beendet hat, wurde gewechselt.

Es waren tolle Tage und alle freuen sich schon auf den nächsten Besuch.

Homepage AG

 
   K1600 IMG 20181205 WA0005   K1600 IMG 20181205 WA0011   
   K1600 IMG 20181205 WA0008    K1600 IMG 20181205 WA0006  
  K1600 20181126 101942   K1600 20181126 104357  
  K1600 20181126 112705   K1600 20181126 115428  
   K1600 IMG 2157    K1600 IMG 2163  
  K1600 IMG 2155   K1600 IMG 2145  
     
 

Ein Nachmittag in der Bibliohek

Am Montag, dem 19. November 2018 haben sich Viertklässler aus allen Sander Grundschulen in unserer Bibliothek zum Vorlesen getroffen.
Alle Kinder haben ihr Lieblingsbuch mitgebracht und daraus etwas vorgelesen. So gab es zum Beispiel Geschichten über Monster, Pferde, Zauberer, Detektive oder das Sams. Karlis und Liana haben unsere Schule vertreten. Sie haben sehr gut vorgelesen.
Am Ende gab es eine Urkunde und etwas Süßes für alle Vorleser und Vorleserinnen.

Jede Schule hat als Dankeschön auch noch einen 50 € - Gutschein zum Kauf neuer Bücher erhalten.
Es gab viele Zuschauer. Sogar unser Bürgermeister Herr Eiklenborg war dabei.

Marlon und Liana

 
   K1600 20190123 121336  
     
     
 

Unser Laternenfest

Die Kinder sind um 18:30 Uhr in die Schule gekommen. Danach sind sie mit ihren Klassenlehrerinnen in die Klassen gegangen. Nun wurde den Kindern eine Geschichte vorgelesen. Überall war es richtig gemütlich.
Anschließend haben sich alle draußen versammelt und gemeinsam gesungen. Unsere Laternen waren wieder sehr vielseitig und gaben uns Licht in der Dunkelheit.
Danach gingen die Kinder spielen und die Erwachsenen holten sich eine leckere Bratwurst.
Nach einer Weile spielen und Bratwurst genießen, sind die meisten wieder nach Hause gegangen.
Der Rest hat noch beim Abbau geholfen und die letzten Würstchen verzehrt.
Als die Lehrer die Schule verließen, haben sie noch auf dem Heimweg ein paar Schüler mit deren leuchtenden Laternen gesehen.

Collin und Tamina

 
   K640 20181107 101849    K640 IMG 20181109 WA0002  
  K640 20181107 101014     K640 20181107 1014180  
  K640 IMG 20181109 WA0008   K640 IMG 2126  
  K640 20181107 184352   K640 20181107 182503  

Erntedank

Das Erntedankfest in unserer Christuskirche Unsere Schule hat in der Kirche ein kleines Erntedankfest gefeiert. Der Pastor Zimmermann hat uns ein frisches Blatt gezeigt und ein etwas verwelktes Blatt und ein ganz verwelktes Blatt.
Er wollte uns damit an den trockenen Sommer erinnern und wie wichtig Wasser für das Gedeihen von Pflanzen ist. Dann hat er uns die Erntekrone gezeigt. Danach haben wir gesungen.
Wir haben auch einige Spenden für bedürftige Menschen in Sande mitgebracht. Die gespendeten Nahrungsmittel von den Kindern haben wir nach vorn gebracht und es wurde ein Foto gemacht.

Collin

 K640 20181022 111626
     
  Die Autorenlesung mit Ulf Blanck  
 

Am 25. Oktober waren wir in der Bücherei in Sande und der Autor Ulf Blanck hat uns "Drei ??? Kids" vorgelesen. Das war sehr toll. Wir durften sogar mit ermitteln. Wir haben ein Rätsel gelöst und damit eine Schatztruhe geöffnet. Darin befand sich dann auch eine Truhe und ein neues Rätsel. Sogar eine dritte kleine Schatztruhe gab es noch. Es war spannend, aber auch etwas witzig. Später konnten wir ihm noch viele Fragen stellen und haben noch eine Menge über sein Leben als Schriftsteller erfahren. Zum Schluss haben wir alle noch eine Autogrammkarte bekommen.

Klasse 3

 
  K640 20181025 103324 K640 20181025 105717  
  K640 20181025 105623 K640 20181025 110136